Mitglieder sagen JA zur Groko

Die SPD-Mitglieder haben abgestimmt: Rund zwei Drittel sprachen sich für die Groko aus. „Ein so klares Ergebnis habe ich nicht erwartet“, sagte die Nürtinger SPD-Ortsvereinsvorsitzende Bärbel Kehl-Maurer nach Bekanntwerden des Ergebnisses. Sie sei „ganz zufrieden“, aber zum Frohlocken sei ihr dennoch nicht zumute. Die Bedenken, von Merkel+CDU untergebuttert zu werden, sitzen tief.

Zugleich hofft sie, dass der SPD-Parteiapparat in Berlin dafür sorgt, dass wieder Ruhe eingekehrt und an den dringenden Sachthemen gearbeitet wird. Zu den wichtigen Zukunftsthemen wie Digitalisierung, neue Arbeitszeitformen, z.B. Lebenszeitkonten, habe die SPD zur Zeit nur wenig zu sagen. Diese Lücke müsse dringend geschlossen werden. Wie auch die Außendarstellung der Partei sich deutlich verbessern müsse.

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anstehende Veranstaltungen

  1. Was taugen Macrons Europa-Vorschläge?

    Mai 30 @ 19:00 - 21:30