Bäume: Unterschriften-Aktion begonnen

Zwei Stunden waren junge SPDler vor Ort auf dem Schillerplatz und haben 114 Unterschriften gesammelt. Vermutlich hätte jeder weitere Helfer ebenfalls 50 Unterschriften bekommen. Der Zuspruch war noch etwas größer als bei der SPD-Postkartenaktion vor drei Wochen. Die Leute vom Biolandhof aus Reichenbach waren ganz begeistert und möchten nächsten Samstag an ihrem Marktstand Unterschriften für unsere Aktion sammeln, ebenso wie eine weitere Marktverkäuferin. Auch ein paar Marktbesucher haben Bögen mitgenommen und möchten in ihrem Bekanntenkreis Unterschriften sammeln.

Aufgefallen ist, dass die Leute insgesamt auch sehr positiv darauf reagiert haben, dass wir so eine Aktion durchführen, obwohl momentan kein Wahlkampf ist. Außerdem fanden einige Leute es sehr gut, dass gerade wir uns als Nürtinger SPD für den Erhalt von Bäumen einsetzen und meinten, dass wir viel Sympathie erfahren könnten, wenn wir uns mehr um Umweltschutz in unserer Stadt und Stadtentwicklung (Belebung, Stadtgrün, Gestaltung, Gastronomie, kleine Geschäfte etc.) kümmern würden. Aktionen zu solchen Fragen sollten wir öfter durchführen, hieß es. Einer derjenigen, die sich so geäußert haben, meinte, unsere Aktion würde sich bereits rumsprechen, während wir noch Unterschriften gesammelt haben. Unterzeichnet haben auch einige, die sonst nicht so sehr mit der SPD sympathisieren und überrascht waren, dass wir uns für die Bäume einsetzen.

Außerdem war auffällig, dass unter den Marktbesuchern große Unzufriedenheit mit dem Gemeinderat herrscht. Viele meinten, unsere Aktion sei gut und wichtig, aber echte Chancen auf einen Erfolg unserer Aktion sahen nur wenige. Nicht wenige meinten, dass „die sich im Gemeinderat davon ja doch nicht beindrucken lassen und einfach machen was sie wollen“. Unterschreiben wollten sie trotzdem unbedingt.

 

 

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.