Monatliches Archiv für: Oktober, 2018

SPD: Mut zur modernen Schule

BildungsMUT – weil Schule mehr kann – so heißt das Motto der SPD-Landtagsfraktion in Sachen Schulpolitik. Deren bildungspolitischer Sprecher, Dr. Stefan Fulst-Blei, erläuterte in einem Vortrag mit Diskussion, wie die Landtags-SPD die Schulen für die Zukunft fit machen würde. Der Geschäftsführer des Senner-Verlags, Christian Fritsche, hatte gerne seine Räume im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung für […]

Datenschutz: Kein Grund zum Fürchten

Vielen Menschen ist die neue Datenschutz-grundverordnung, kurz DSGVO, ein Buch mit sieben Siegeln. Die Nürtinger SPD hatte Jürgen Müller, der sich berufsmäßig mit dieser Materie befasst, zu einem Vortrag eingeladen. Dieser richtete sich vor allem an Vereinsmitglieder; zwölf ortsansässige Vereine waren vertreten. Jürgen Müller, der seit zwei Jahren den Nürtinger Städtepartnerschaftsverein leitet, ist vom TüV-SüD […]

SPD stellt kritische Fragen zu den

…  Bäumen auf dem Schillerplatz. Anlass für diesen Antrag waren die 1046 Unterschriften, die die SPD für den Erhalt der Bäume gesammelt hatte. Dann folgte ein Expertengespräch mit Thomas Hettinger, der manche Maßnahmen an den Bäumen und um die Bäume herum kritisch hinterfragte. Da geht es zum Beispiel um ausreichende Bewässerung, um die Gefahren, die […]

Bundesverdienstkreuz für H. Hartmann

In einer Feierstunde in der Glashalle des Nürtinger Rathauses übergab OB Otmar Heirich das Bundesverdienstkreuz an Helmut Hartmann. Der 76jährige Gewerkschaftler und SPD-Mann hatte sich in vielen Bereichen für die Belange der Menschen eingesetzt – und tut das auch heute noch, z.B. in der Flüchtlingsarbeit.. Zu seinen Tätigkeiten zählten oder zählen: Vorsitzender des Gesamtelternbeirates von […]

Baumgruppe wertvoll für Innenstadt

Was geschieht mit den Bäumen vor der Kreuzkirche? Die Nürtinger SPD hatte zusammen mit dem Baumexperten Thomas Hettinger zu einer Führung eingeladen. Sein Fazit nach eineinhalbstündiger Erläuterung: Diese Baumgruppe ist zu wertvoll, um sie rein gestalterischen Aspekten zu opfern. Wie groß das Interesse war, zeigten die dreißig Besucherinnen und Besucher, die nicht nur Hettingers Ausführungen […]