1048 Unterschriften übergeben

„Hände weg von diesen Bäumen!“ – Diese Forderung unterschrieben an den vergangenen vier Samstagen 1046 Besucherinnen und Besucher der Nürtinger Innenstadt – und öfters standen sie Schlange, um diese Forderung zu unterstützen, oder sie holten Familienmitglieder oder Bekannte und schickten sie zur Unterschrift. In der letzten Gemeinderatssitzung übergab die Nürtinger SPD den Aktenordner mit den Unterschriften an den Oberbürgermeister – unter Grummeln der CDU-Gemeinderäte und ihrer Verbündeten.

Die Meinung der Unterzeichner war einhellig: Angesichts der Klimaveränderungen brauche man den Schatten, den diese 50 – 60 Jahre alten Bäume spenden – und nicht eine kahle Steinfläche! Damit man den Kirchturm besser sieht? Dieses Argument hielten alle für „völligen Quatsch“.

Die Frustration über die Planer und den Gemeinderat war groß, es herrschte Unverständnis über darüber, dass man die Bäume weghaben wollte. Und die Verlegung und Veränderung des Brunnens fand die gleiche Ablehnung: gerade die Umrandung sei sowohl für Kinder als auch für Erwachsene, die dort sitzen wollen, eine gute Sache. Außerdem kosteten diese Maßnahmen viel Geld, und das könne die Stadt doch wahrlich sinnvoller ausgeben.

Die Nürtinger SPD hofft, dass sich der Gemeinderat von diesen Unterschriften beeindrucken lässt und die bisherige Planung überdenkt – zum Wohle der Stadt und ihrer Bürger.

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.