Bodelschwinghschule rasch sanieren!

Die SPD-Kreistagsfraktion stellt bei ihrem Besuch der Bodelschwinghschule erhebliche Mängel fest. Ein Antrag der Fraktion sieht daher einen umfassenden Mängelbericht und eine grundlegende Verbesserung der Raumsituation vor. – Bei einem Vor-Ort-Termin verschaffte sich die SPD-Kreistagsfraktion an der landkreiseigenen Bodelschwinghschule in Nürtingen einen Überblick über die aktuelle räumliche Situation sowohl der Bodelschwinghschule als auch des im Gebäude […]

Bürgerentscheid Hotelbau Bahnstadt Ki...

Es tut sich einiges in Nürtingen! Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlichst eingeladen zum Kommunalpolitischen Abend der Nürtinger SPD.  Über die oben angedeuteten Themen (und natürlich über viele weitere) wollen die SPD-Gemeinderäte mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutieren. Termin: Montag, 29. Mai, 19 Uhr, Hotel Pflum.

Hotelfrage: Neckar muss frei bleiben

Nürtingen braucht dringend ein Hotel – aber an dem geplanten Standort am Neckarufer muss gesichert sein, dass den Bürgerinnen und Bürgern Nürtingens genügend Freiraumn und Aufenthaltsfläche bleibt. Für die Nürtinger SPD ist klar: Nur wenn der Neckar für die Bürger erlebbar ist, kann das Leitbild „Stadt am Fluss“, das wir im ISEK-Prozess festgelegt haben, überhaupt schrittweise […]

Grün-Schwarz: falsche Farben!

2017-03-15 Kenner CAC_0373

Ein Jahr Grün-Schwarz – der Kirchheimer SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Kenner ließ nicht viel gute Haare an der Landesregierung.  Er war zu Gast bei der Jahreshauptversammlung der Nürtinger SPD im Hotel Pflum. Vor allem übte er Kritik an den GRÜNEN: Teils würden sie sich bei Kritik an grün-roten Beschlüssen wegducken, teils würden sie von ehemaligen Positionen abrücken. Es gebe […]

Oser und Simon neue Eierträger

BAC_0027 vk

Der traditionelle Aschermittwochsorden der Nürtinger SPD, das „Ei der Heckschnärre“, wurde an Thomas Oser und Sven Simon in der fast vollbesetzten Kreuzkirche verliehen. Die Begründung wurde in der Urkunde festgehalten, die die beiden von Bärbel Kehl-Maurer und Wolfgang Wetzel überreicht bekamen. Dort heißt es: „Thomas Oser und Sven Simon haben mit dem Forum „Zukunftsfähiges Nürtingen“ […]

Lauter Heckschnärren-Eier

BAC_0014 vk

Schön wär’s, wenn die Heckschnärre bei uns noch so viele Eier legen würde. So aber muss die steinerne vom Rathausgiebel von der Leinwand herunterschauen, was sich die Tänzerinnen Sawako Nunotani und Pierangela da Patta sich an eierlegender Choreografie ausgedacht hatten. Bamba Amsberg (ganz links) begleitete diese Performance im Rahmen der SPD-Traditionsveranstaltung „Ei der Heckschnärre“ am Aschermittwoch […]

SPD bedient bei Vesperkirche

2017-02-04 Vesperkirche

Es ist seit vielen Jahren eine gute Tradition, dass die Nürtinger SPD an einem Tag bei der Nürtinger Vesperkirche bedient. Eine gute Gelegenheit, mit den Menschen, die die Vesperkirche besuchen, ins Gespräch zu kommen. Auf dem Bild v.l.n.r.: Hinten: Wolfgang Wetzel, Hartmut Busch, Wolfgang Dietz-Gabriel, Michael Medla, Fabian Kolb. Vorne: Antonella Sgroi, Uschi Sterr, Angela […]

Europa muss Grenzen öffnen!

Die Flüchtlinge und der Terror stellen Europa vor eine Zerreißprobe. Der Philosoph und Historiker Philipp Blom sieht die Situation alternativlos: Wenn Europa die Grenzen dichtmacht, wird es untergehen. Also muss es als multikultureller Schmelztiegel zu neuer Stärke erwachsen. Philipp Blom ist ein schreibendes Enfant terrible: Mit seiner viel beachteten Studie «Der taumelnde Kontinent» wirbelte er […]

Europa zuerst!

Auch die Europäer könnten öfter auf das achten, was gerade gut läuft in Europa. (…) Da gibt es vieles. Die 27 anderen EU-Staaten reagieren ziemlich cool auf den Brexit. Sie sind sich einig, dass Großbritannien nicht Vorteile einheimsen darf, ohne Lasten mitzutragen. In Österreich wird ein Pro-Europäer als Bundespräsident vereidigt. In Deutschland führt der Herzenseuropäer […]

Nero und Trump

Rom hatteNero, Amerika hat Trump.  Aus Eigennutz beginnt der Präsident der Vereinigten Staaten, sein Land zu beschädigen, Symptom des Zerfalls einer Großmacht. (Leserbrief in der „Süddeutschen Zeitung“ vom 31. Januar 2017)